e-quadrat technische Beratung

wir schreiben Beratung groß

Abfallbeauftragter

Aufgaben des Abfallbeauftragten

Der Betriebsbeauftragte für Abfall, kurz Abfallbeauftragter, wirkt als Berater in Angelegenheiten der Kreislaufwirtschaft, insbesondere der Abfallvermeidung und -verwertung, sowie der Abfallbeseitigung. Er ist sach- und fachkundig, was Abfallkunde, Beseitigungsmöglichkeiten, Gefahrenkunde und Rechtslagen angeht. Er ist ein Instrument der innerbetrieblichen Selbstüberwachung und hat keine unmittelbaren Pflichten gegenüber einer Aufsichtsbehörde. 
Abfallbeauftragte können Angestellte des jeweiligen Unternehmens sein oder externe Mitarbeiter. Der Abfallerzeuger bleibt jedoch letztendlich verantwortlich für die ordnungsgemäße Entsorgung von Abfällen.


Pflicht zur Bestellung eines Abfallbeauftragten

Die Pflicht zur Bestellung eines Abfallbeauftragten wird in der Abfallbeauftragtenverordnung in § 2 Absatz 1 geregelt. Ausschlaggebend sind dabei Art der Abfälle, Mengen und Branche des Unternehmens. Der Abfallbeauftragte gehört zu einer Reihe von „Betriebsbeauftragten des Unternehmens“, die der Gesetzgeber für unterschiedliche Firmen vorschreibt.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie zur Bestellung eines Abfallbeauftragten verpflichtet sind? Sie planen die Auslagerung der Funktion? Dann sprechen Sie mit uns. Wir können Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen und qualifiziertes Personal bereitstellen.